Kiew am Tag

Es ist heute mein erster freier Tag und ich hätte schön ausschlafen können.

Der Subbota (Sonnabend) wurde jedoch von fleißigen Kiewer Nachbarn unserer Wohnung für Bauarbeiten mit längerem Bohren in die Stahlbetonwände oder so genutzt.

Nach einer genüsslich eingenommenen Mahlzeit, machte ich mich auf den Weg, und schaute mir einmal, in Ruhe, -erneut- das Kiewer Stadtzentrum an, diesmal bei Tageslicht.

Bei wunderschönem Wetter, strahlendem Sonnenschein und fast sommerlichen Temperaturen, um die 13 °, machte mir der Rundgang umso mehr Spaß.

 

Um Euch später nicht mit zahlreichen Fotos zu langweilen, möchte ich bereits jetzt einige Bilder vom heutigen Spaziergang präsentieren.

Platz 2

Platz vor der Sophienkirche

Platz 3

… das Brautpaar … 😉

Die Menschen genossen offensichtlich ebenso das herrliche Wetter oder heirateten.

Die Zwiebeltürme sehen immer wieder schön aus, vor allem bei diesem Sonnenschein und blauen Himmel.

Zwiebeltürme

Die Michaelkirche

Der Spaziergang führte mich an engen Straßen, zahlreichen Geschäften, mit auch in Berlin bekannten Markennamen, den erwähnten Kaffeeautos und dem Maidan vorbei.

Hier eine kleine Auswahl der heute aufgenommenen Schnappschüsse:

enge Straße

Blick auf dem „Globus“ in einer normalen Straße.

Trolleybus

Moderner Trolleybus

Opel

Saparosch oder doch Opel ?

Taxi

Taxi mit einem Telefonhörer auf dem Dach

KaffeeCar 1

Kaffeemühle (rollende Kaffeemaschine – Rückansicht)

KaffeeCar 2

Kaffeemühle (Automatenansicht)

getestet: ein kleiner (150 ml) Cappuccino für 11 Griwna (ca. 0,65 €)

FahrtrouteDies ist meine U-Bahnstation: Pozniaky.

Umsteigeinformationen

Informationen über die Umsteigemöglichkeiten für die Fahrgäste. Für die Touristen wurden die Metrostationen im Jahr 2012 (Fußball-EM) zusätzlich, zur englischen Schreibweise, mit Ziffern versehen. Zur besseren Orientierung, wie es hieß. Diese Zahlen sind bei den Einheimischen eher unbekannt.

vergoldet

Mini-Fontänen – derzeit nicht im Betrieb, an der Hauswand einer internationalen Hotelkette gefunden.

 

Die schlechte Bildqualität bitte ich zu entschuldigen. Die Fotos werden beim upload (auf den Server hochladen) herunterskaliert.

 

Poka!

 

… der Reisende 😉

 

der Reisende präsentiert: XUT Nomer 10 😉

Mehr Bilder, mehr Infos, mehr Musik –> Russia 2015 • de