Month: März 2015

Эрмитаж (Eremitage oder Hermitage)

Die Bibliothek hat doch tatsächlich viele interessante Bücher zu bieten. Ob ich jetzt schlauer bin als vorher, wird sich in der Regel hinterher herausstellen. Nebenbei durfte ich noch ein wenig die Schulbank drücken und dort das eine oder andere „aufschnappen“. Das Wetter spielte ebenso mit und bescherte uns Sonnenschein und Temperaturen um die 16 °, […]

Das setzt dem Fass die … auf !

Tag ein, Tag aus. Ich habe das Gefühl, zu träumen. Doch es ist wahr. Täglich macht sich Dankbarkeit in meinem Gesicht breit, in Form eines breiten, glücklichen Lächelns. Seit einigen, wenigen Wöchlein arbeite ich nun nicht mehr und darf statt dessen für einen eng begrenzten Zeitraum ein wenig durch die Lande ziehen. Nachdem ich in […]

Жизнь („Schisn“ – Leben) heißt Freude …

… und Liebe sowie Trauer und Leid. Die beiden „Hundebabys“ traf ich auf einem meiner Ausflüge. Sie sahen, dass weitere Menschen und ich an ihnen vorbeiliefen. Die zwei trauten sich hinter ihrem schützenden Zaun hervor. Sie schmusten und spielten, rauften sich und rannten umher. Sorglos genossen sie den Augenblick. Ohne Gegenleistung von uns Menschen posierten sie, […]